Hermine Huntgeburth

Vita

Geburtsdatum/-ort

13.11.1957, Paderborn

Ausbildung

Während des Studiums Arbeit als Drehbuchautorin, Regieassistentin am Theater und als Kamerafrau und Technikerin bei Filmproduktionen
Studium an der HfbK Hamburg mit Schwerpunkt Film
1983 DAAD-Stipendium für Filmstudium in Sydney, Australien
1987 wurde sie Mitglied des Teams der Produktionsfirma JOSEFINE Film Hamburg, die ihren Kurzfilm ‘‘Ich warte unten’‘, ihren Debütspielfilm ‘‘Im Kreise der Lieben’‘ u. a. produzierte.

Auszeichnungen / Preise

1987 Preis der Zeitschrift »Frauen und Film« beim Experimentalfilmworkshop Osnabrück
Kurzfilmpreis der Feminale Köln
1991 Preis der Confédération International des Cinémas d’Art et d’Essai
1992 Filmband in Gold für die beste Nachwuchsregie
Förderpreis Nordrhein-Westfalen
1999 Nominierung für den Grimmepreis
2000 Adolf Grimme Preis
2002 Jupiter, erfolgreichster Film (Cinema)
Nominierung für den Bundesfilmpreis
2003 Deutscher Jugend Video Preis
BAM Kid’s Festival NY, Best Feature Film
International Children’s Film Festival Chicago, 2. Preis Action Feature Film
2004 Deutscher Fernsehpreis für beste Regie

Tätigkeit als Produzent

Josefine Filmproduktion
Top
Login Magazine: